Neues Beben erschüttert Nepal

Mittwoch, 13.05.2015, 15:07 Uhr | Kategorie(n): Ökologie, News Allgemein

Kathmandu. Nepal kommt nicht zur Ruhe. Erneut hat ein starkes Erdbeben das Land erschüttert. Nach Angaben der Regierung kamen am Dienstag mehr als 50 Menschen ums Leben, darunter auch mehrere in Tibet und dem Norden Indiens. Mindestens 1117 wurden verletzt.

Die Erdstöße der Stärke 7,3 lösten erneut Erdrutsche aus und ließen Gebäude einstürzen – allerdings im geringeren Ausmaß als bei dem schweren Erdbeben vor gut zwei Wochen. Der internationale Flughafen von Kathmandu – das Drehkreuz der Hilfe aus aller Welt – musste zeitweilig geschlossen werden.

Den gesamten Artikel finden Sie unter abendblatt.de

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

(Bitte eintragen)
(Bitte eintragen, wird nicht angezeigt)

Achtung: Mit dem Absenden Ihrer Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und Ihre IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.